Wir gemeinsam für Sollenau

Martin Kabicher und sein Team

Aktuelles

Sollenau-Info 2/2018
(April 2018)




 In dieser Ausgabe:

  • Kommentar: Gemeindeparteiobmann Martin Kabicher
  • neue Hundefreilaufzone
  • neue Kurzparkzonen
  • Bürgermeisterbüro ausgemalt
  • Neue Sammelstelle für gelbe Säcke
  • Das neue Regierungsteam der Volkspartei Niederösterreich
  • Rodung der Sollenauer Bäume
  • Aus den Teilorganisationen

Jahrestag für Johanna Mikl-Leitner

Am 19. April 2018 ist Johanna Mikl-Leitner genau ein Jahr im Amt. Gemeinsam blicken wir auf die letzten 12 Monate zurück.
Hier gelangen Sie zum Interview mit unserer Landeshauptfrau:



Tipps zum Kauf von Kinderfahrrädern, Helm & Co.
(4.April 2018)

Die Temperaturen steigen wieder und laden zum Fahrradfahren ein!

Das erste richtige Fahrrad ist für Kinder meist eine große Sache. Neben der richtigen Größe und Ausstattung spielt auch die Ausrüstung eine wichtige Rolle.

Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich informieren zum Thema Kinderfahrradkauf unter www.enu.at, office@enu.at  Tel. 02742 219 19 bzw. unter www.radland.at

 

 

Ostereiersuchen mit der ganzen Familie
(31.März 2018)

Das Ostereiersuchen von "Wir Frauen" war ein voller Erfolg. Groß und Klein hatten jede Menge Spaß.
Wir danken den zahlreichen Besuchern und Unterstützern.


Hier gehts zur Bildergallerie der großen Ostereiersuche

Ostereiersuchen mit der ganzen Familie
(31.März 2018)

Ostereiersuchen mit der ganzen Familie. 31.3.2018 10Uhr

 

Firmenbesuch bei Firma Delta Bloc
(17.Jänner 2018)

Wirtschaftsbundobmann GGR Gerald Spiess besuchte gestern gemeinsam mit Landesrätin Petra Bohuslav und WB-Teilbezirksobmann Alexander Smuk sowie der Wir-Frauen-Vorsitzenden Susanne Schmid die Sollenauer Firma Delta Bloc.
Delta Bloc ist weltweit Markt- und vor allem auch Technologieführer bei Betonschutzwänden, wie sie vor allem auf Autobahnen eingesetzt werden. Die letzte Innovation war "bruchsicherer Beton", der weltweit erstmals entlang der A5 in Niederösterreich eingesetzt wird.
Dank an Geschäftsführer Thomas Edl und sein Team für den interessanten Blick hinter die Kulissen eines internationalen Vorzeigeunternehmens.

LR Dr. Petra Bohuslav zu Besuch bei der Fleischerei Steiner
(15. Jänner 2018)

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav stattet heute dem Fleischerfachgeschäft Steiner einen Besuch ab. Mit dabei natürlich auch Gemeindeparteiobmann Martin Kabicher und Wirtschaftsbundobmann Gerald Spiess sowie die Landtagskandidaten Alexander Smuk und Susanne Schmid.

Landesrat Dr.Petra Bohuslav mit dem Team der Firma Steiner
Christbaumweitwerfen 2018

Besuch der Lehrlinge der Firma Wewalka
(3. Jänner 2018)

Wirtschaftsgemeinderat GGR Gerald Spiess und sein Stellvertreter GR Hans-Michael Putz besuchten gemeinsam mit WKO-Funktionär und Lehrlingsprüfer Ing. Alexander Smuk den Frischteighersteller Wewalka.

Im Mittelpunkt des Besuches standen die derzeit fünf Lehrlinge und das geplante Lehrlingsprogramm der Firma. So soll 2018 die Lehrlingszahl auf zehn erhöht werden.
Herzlichen Dank für den Blick hinter die Kulissen an die Lehrlingsausbilder Markus Schwarzott und Michael Broder.

Infos zu den Lehrstellen findet man direkt auf der Homepage der Firma Wewalka


 


 

Nationalratswahl 2017 - Ergebnisse SollenauErgebnis der Nationalratswahl 2017 in Sollenau (ohne Briefwahl)

  

Empfehlungen für den Umgang mit Lithium-Batterien  

Diese Empfehlungen gelten nur für Batterien mit geringer und mittlerer Leistung (< 10 kg, < 60 V). Für Großbatterien wie z. B. Elektrofahrzeugbatterien sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass Lithium-Batterien bei ordnungsgemäßem Umgang und sachgerechter Handhabung als vergleichsweise sicher anzusehen sind.

Lithium-Batterien weisen eine bis zu 10-mal höhere Energiedichte (Wh/kg bzw. Wh/l) auf als herkömmliche Batterien. Bei Freisetzung der Energie entstehen daher wesentlich höhere Temperaturen

 




Verkehrsleitsytem 2017

Gf.GR Gerald Spiess und GR Hans-Michael Putz freuen sich über die gelungene Umsetzung des Verkehrsleitsystems.

Verkehrsleitsystem umgesetzt
(Mai 2017)

Lange hat es gedauert, nun konnte endlich der 1. Teil das Verkehrsleitsystems montiert werden. Neben den nun montierten Wegweisern für Gebäude und Anlagen im öffentlichen Interesse wird im 2. Teil der Umsetzung auch die Wirtschaft integriert werden.





Umweltgemeinderat GfGR Martin Kabicher bedankt sich bei allen Vereinen und Ortsbürgern, die bei der FRÜHJAHRSSÄUBERUNG mitgemacht haben !
Viele trafen sich dann in der Landwirtschaftshalle zur kleinen Jause.
Foto: Gerhard Breitschopf


 

Sollenau-Info 1/2017
(April 2017)

 

Sollenau-Info 1/2017

Rückblick auf die ersten Monate im neuen Jahr. Probleme und Lösungen gibt es in Sollenau viele, Lösungen sind nur wenige in Sicht. Radweg, Grund- und Hochwasserprobleme und viele andere Themen müssen endlich angegangen werden!

Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie zur Zeitung.

 

 

Christbaumweitwerfen bei eisiger Kälte
(7. Jänner 2017)

Thomas Ponzauner setzt zum Siegeswurf an.

Thomas Ponzauner setzt zum Siegeswurf an.

Bei eisiger Kälte und starkem Wind ging das heurige Christbaumweitwerfen. Mit unglaubichen 17,4 Metern hat Thomas Ponzauner die Konkurrenz in den Schatten gestellt und sich somit den Christbaum für das kommende Weihnachten gesichtert. Die JVP rund um Stefan Danzinger freut sich bereits auf das Christbaumweitwerfen 2018 und eine neue Rekordjagd.

Wasserkosten steigen um mehr als 15%
(1.1.2017)

In der Ära Wöckl kam es nun zum 2. mal in 4 Jahren zu einer Wassergebührenerhöhung. Insgesamt sind in dieser kurzen Zeit die Kosten bereits um 29,5% gestiegen.

Mit Stimmen von SPÖ, FPÖ und Bürgerforum wurde die Erhöhung in der Gemeinderatssitzung im Dezember mit Wirkung 1. Jänner 2017 beschlossen. Die ÖVP-Mandatare entschieden sich für eine Stimmenthaltung, da eine regelmäßige Inflationsanpassung zwar sinnvoll wäre, eine sprunghafte Steigerung in dieser Höhe allerdings in keinster Weise angebracht ist und für die SollenauerInnen - in ohnehin wirtschaftlich schwierigen Zeiten - unnötige Mehrkosten erzeugt.

Wasserbezugsgebühr:
Pro verbrauchten m³ Wasser zahlen alle SollenauerInnen nun € 1,10 (bislang € 0,95). Womit der Wasserpreis auf einen Schlag um 15% erhöht worden ist.
Inkl. der Preiseerhöhung von 1.1.2013 (damals von € 0,8 auf € 0,95) wurden die Wasserkosten somit in 4 Jahren um 29,5% in die Höhe getrieben. Die Inflation betrug im selben Zeitrum (laut WKO.at) 5,6%.

Bereitstellungsgebühr:
Die Bereitstellungsgebühr wird auf € 4,- pro m³/h erhöht (bislang € 3,-)

Schlusspfiff
(30. Dezember 2016)

Das Team der Volkspartei sagt zum Jahresabschluss "Danke" für den großen Zuspruch.

Herzlichen Dank an die vielen Besucher bei unserer letzten Veranstaltung im alten Jahr. Punsch, Brötchen, heißes Feuer und gut gelaunte Gäste, die Stunden am Hauptplatz waren schlichtweg gemütlich. Wir freuen uns bereits auf euren Besuch bei den Veranstaltungen 2017.

Den Anfang machen das Christbaumweitwerfen am 8. Jänner und der Neujahrsempfang am 13. Jänner.

Erfolgreiche Fleischermeister
(24. November 2016)

Der Sollenauer Fleischereibetrieb Steiner ist für seine ausgezeichnete Qualität über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Die Qualität wird auch regelmäßig durch diverse Auszeichnungen unterstrichen. So wurde der Betrieb unter anderem zuletzt mit dem Europameistertitel für den besten Schinken ausgezeichnet.
Da nutzte auch Landesrat Stephan Pernkopf die nächstbeste Gelegenheit um sich gemeinsam mit Bundesrat Martin Preineder, Parteiobmann Gf.GR Martin Kabicher und Fraktionsobmann Gf.GR Gerald Spiess vor Ort die Geheimnisse des Erfolgs erklären zu lassen.

Erfolgreiche Fleischermeister

(8. Oktober 2016)

 

Eröffnung Optiker Wanzenböck

WK-Funktionär Alexander Smuk und Wirtschaftsgemeinderat Gerald Spiess gratulierten der Familie Wanzenböck zur Eröffnung des neuen Standortes.

Gratulation an Thomas Wanzenböck und seine Damen Pia, Sabrina und Birgit zur Eröffnung des neuen Optikergeschäftes in Sollenau in der Wiener Neustädter Straße 1. Ein wirklich gelungene und unterhaltsame Feier. Gegen Ende durften wir noch alle singen, aber dazu wahrscheinlich bald mehr auf youtube ...


Hier geht es zur Homepage von Toms Brillenladen ...

Modernes Geschäftslokal für Sollenaus Apotheke
(1. Oktober 2016)

Gf. GR Gerald Spiess und GR Hans-Michael Putz gratulieren zum neuen Geschäftslokal.

Gf. GR Gerald Spiess und GR Hans-Michael Putz gratulieren zum neuen Geschäftslokal.

Die Sollenauer Hubertus-Apotheke ist übersiedelt! Geografisch ist die Veränderung nicht tragisch, nur ein Sprung auf die andere Straßenseite. Das Geschäftslokal ist aber mit der alten Situation nicht mehr vergleichbar. Heller, größer, moderner und vor allem barrierefrei. Mitarbeiter und Kunden freuen sich über das neue Geschäftslokal. Zu den ersten Gratulanten zählten da natürlich auch Wirtschaftsgemeinderat Gf.GR Gerald Spiess und sein Stellvertreter GR Hans-Michael Putz.

Reformhaus eröffnet in Sollenau
(30. September 2016)

v.l.n.r.: Gf.GR Gerald Spiess, Elisabeth Egelseer, GR Hans-Michael Putz

v.l.n.r.: Gf.GR Gerald Spiess, Elisabeth Egelseer, GR Hans-Michael Putz

Ende September lud Elisabeth Egelseer zur feierlichen Eröfnnung in ihr Elisabeth's Reformhaus​ neben dem Sollenauer Hauptplatz in der Wiener Neustädter Straße ein. Wirtschaftsgemeinderat Gf.GR Gerald Spiess und sein Stellvertreter GR Hans-Michael Putz durften sich vorab mit zahlreich geladenen und gekommenen Gästen in sehr nettem Rahmen von der Qualität des Lokals und der Produkte überzeugen.

v.l.n.r.: WKO-Funktionär Alexander Smuk, Elisabeth Egelseer, Gf.GR Gerald Spiess

v.l.n.r.: WKO-Funktionär Alexander Smuk, Elisabeth Egelseer, Gf.GR Gerald Spiess

In Vertretung der WKO gab sich auch Alexander Smuk ein Stelldichein. Wir wünschen viel Freude und vor allem viel Erfolg auf dem neuen Weg als Unternehmerin in Sollenau.


Hier geht es zu Elisabets Reformhaus...

 

 

  Tour mit LH-Stellvertreterin Mikl-Leitner
  (8.Juni 2016)

Volkspartei lud zur Info-Tour mit LH-Stellvertreterin Mikl-Leitner und LGF Ebner
Kampagne für die Leistungswilligen, aktuelle politische Situation und Schwerpunkte der neuen LH-Stellvertreterin als Themen der Abendveranstaltung
Die Volkspartei NÖ lud gestern Abend die Funktionärinnen und Funktionäre des Bezirks Wiener Neustadt zur Info-Tour zum Hubertushof Fromwald. Schwerpunkte waren dabei die Kampagne der Volkspartei für eine gerechte Reform der Mindestsicherung im Sinne der Leistungswilligen, die aktuelle politische Situation nach der Präsidentschaftswahl sowie die Vorstellung der Schwerpunkte der neuen LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner.
„Rund um einen großen inhaltlichen Schwerpunkt und eine neue politische Situation nach der Präsidentschaftswahl ist es wichtig, dass die Information gut funktioniert. Gleichzeitig ist es mir wichtig, dass in einer guten und offenen Diskussion die Herausforderungen, die vor uns liegen, konkret angesprochen werden und wir gemeinsam zu Lösungen finden“, so Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.
„Für mich ist es schön, wieder in Niederösterreich zu sein und mit voller Kraft die Arbeit für das Land anzugehen. Die Bereiche Gemeinden, Arbeit, Wohnbau und Finanzen sind entscheidende und herausfordernde Themenfelder, wenn es um die Zukunft des Landes geht. Ich freue mich deshalb auf die noch nähere Zusammenarbeit mit unseren Funktionären und Verantwortungsträgern vor Ort“, hält LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner fest.
Foto 1(1012 - @ Franz Baldauf): Der neue Saal bzw. Seminarraum beim Hubertushof Fromwald mit prall gefüllt mit VP-Funktionären aus dem Bezirk und der Stadt Wiener Neustadt.

Info Fassl fürs Gassl
(19. Mai 2016)

Beim gestrigen Fassl fürs Gassl in der Brunnenfeldsiedlung konnten Martin Kabicher und sein Team von der Volkspartei Sollenau wieder interessante Gespräche mit den Anrainern führen und sich über die Wünsche, Sorgen und Anregungen austauschen.

Info zu Internetbetrug
(19. Mai 2016)

WB-Obmann Gf.GR Gerald Spiess (r.) und Stellvertreter GR Hans-Michael Putz (l.) informierten sich in Bad Erlach bei der Veranstaltung von Hermine Besta zum Thema Internetbetrug.

WB-Obmann Gf.GR Gerald Spiess (r.) und Stellvertreter GR Hans-Michael Putz (l.) informierten sich in Bad Erlach bei der Veranstaltung von Hermine Besta zum Thema Internetbetrug.

Wirtschaftsbundobmann Gf. Gerald Spiess und sein Stellvertreter GR Hans-Michael Putz besuchten heute das Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsbundes Bad Erlach. Unter anderem gab es einen hoch interessante Vortrag zum Thema Internetkriminalität und Betrug im Internet.Wichtige Infos zu dem heiklen Thema findet man unter www.bka.at. Sollten Sie Opfer von Internetbetrug gewordens sein, melden Sie das bitte an against-cybercrime@bmi.gv.at

Gratulation an Bad Erlachs WB-Obfrau Hermine Besta zu der gelungenen Veranstaltung.

Tag der Arbeitgeber: Besuch bei Landmaschinen Beer
(30. April 2016)

Morgen ist Tag der Arbeit, heute Tag der Arbeitgeber. Erfolgreiche Wirtschaft und somit auch breiter Wohlstand kann nur durch ein Miteinander erreicht werden.
Ein Vo
zeigebeispiel für ein erfolgreiches Miteinander ist das Sollenauer Unternehmen Landmaschinen Beer. Der bald 5 Jahrzehnte alte Familienbetrieb beschäftigt in etwa 20 Mitarbeiter und bildet 3 Lehrlinge aus.
Sollenaus Wirtschaftsbundobmann Gerald Spiess nutzte gemeinsam mit WKO-Bezirksstellenleiter Erich Prandler und WKO-Bezirksstellenausschussfunktionär Alexander Smuk den Tag der Arbeitgeber um Claus Beer und Co. einen Besuch abzustatten.
Selbstverständlich gab es auch wieder viel Gesprächsstoff zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen. Denn die aktuellen Belastungen sind für den Wirtschaftsstandort Österreich schädlich. Hier muss endlich ein Umdenken kommen!

Vertreter von WKO und Wirtschaftsbund besuchten anlässliches des Tages der Arbeitgeber die Firma Landmaschinen Beer.

Vertreter von WKO und Wirtschaftsbund besuchten anlässliches des Tages der Arbeitgeber die Firma Landmaschinen Beer.

Neujahrsempfang 2016

13.Jänner 2016

Neujahrsempfang der ÖVP Sollenau

Am 13.01. fand der traditionelle Neujahrsempfang der ÖVP Sollenau statt. In entspannter Atmosphäre wurde auf das neue politische Jahr angestoßen. Ortsparteiobmann Martin Kabicher berichtete über jene Projekte, an deren Umsetzung im letzten Jahr gearbeitet wurde. Er zeigte sich vor allem darüber erfreut, dass im Gemeinderat Beschlüsse über die Errichtung eines modernen und einheitlichen Verkehrsleitsystems und einer Hundefreilaufzone gefasst wurden - beides langjährige Forderungen der ÖVP Sollenau, die nunmehr umgesetzt werden. Als Herausforderung für die Zukunft nannte er unter anderem die Neugestaltung des Ortszentrums.

Foto Neujahrsempfang:

v.l.n.r.: Parteiobmann von Felixdorf Alexander Smuk, JVP-Obmann GR Stefan Danzinger, ÖAAB-Obfrau GR Helga Igel, Raiffeisenprokurist Manfred Malainer, Bankstellenleiter Manuel Haas, Parteiobmann GGR Martin Kabicher, Wirtschaftsbundobmann GGR Gerald Spiess, GR Manuela Frisch, Bauernbundobmann GR Erich Pöltl, Raiffeisendirektor Gerhard Gabriel

Bauernmarkt und Kinderflohmarkt 2015

19. September 2015

Die Volkspartei Sollenau lud wieder zum traditionellen Sollenauer Bauernmarkt. Gleichzeitig fand auch wieder der beliebte Kinderflohmarkt statt. 

 

Gemeinderatswahl 2015
(25. Jänner 2015)

Die Gemeinderatswahl 2015 ist geschlagen. Die SPÖ behält mit einem leichten Zuwachs die absolute Mehrheit, die Volkspartei Sollenau hat einen leichten Verlust zu verzeichnen. Die Mandatsverteilung der 4 Parteien bleibt exakt wie in den vergangenen 5 Jahren. Somit behält die Volkspartei Sollenau 7 Mandate. Martin Kabicher & sein Team sagen den zahlreichen Unterstützern im Wahlkampf und alle Wählern DANKE!

Gemeinderatswahl Sollenau 2015

Gemeinderatswahl Sollenau 2015














Sprengelwahlergebnis Sollenau 2015

Sprengelwahlergebnis Sollenau 2015